Kasperletheater



Kaspertheater für Kinder

Tri tra trullala der Kasperle ist wieder da – Puppentheater entdecken

Lassen Sie Ihr Kind in die Welt von Kasperle und seinen Freunden eintauchen. Mit unseren tollen Kaspertheatern kann sich Ihr Nachwuchs spielerisch in die einzelnen Rollen hineinversetzen, Stücke einstudieren und im Kreise der Familie, mit Freunden oder Spielgefährten die ersten Aufführungen planen – ausgelassene Lacher und aberwitzige Stimmung auf den Rängen vorprogrammiert! Mit den lebensnahen Spielkonzepten eines Kasperletheaters können Kinder ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Darüber hinaus fördern das pädagogisch wertvolle Rollenspiel die motorischen und verbalen Fähigkeiten Ihrer Jüngsten. Gerade für Kinder in der Vorschulzeit, ab einem Alter von drei Jahren, sind Theateraufführungen sehr sinnvolle Spielszenarien zur Entwicklung der eigenen Ausdrucks- und Sprachfähigkeit. In einer spielerischen Umgebung erlernen die Kleinen gleichzeitig auf humorvolle Art und Weise den Unterschied zwischen Gut und Böse und entwickeln die dazugehörige Moralvorstellung.

Kasperletheater – Bühnen zum Hinhängen oder Aufstellen

Für den richtigen Bühnenauftritt ist es unabdingbar, das richtige Equipment für das heimische Kinderzimmer zu finden. Je nach Zimmergröße eignen sich zu diesem Zweck verschiedene Varianten. Die wohl nachhaltigste Lösung ist ein Kasperletheater aus Echtholz, das mit farbenfrohen Stoffbezügen ausgestattet ist und als freistehendes Modell zu großen Vorstellungen einlädt. Etwas mobiler ist hingegen ein Theatervorhang zum Aufhängen, der unkompliziert an vorhandene Türrahmen angebracht und ebenso flexibel verstaut werden kann. Sobald die Vorhänge geschlossen sind und mithilfe der angebrachten Uhr die nächste Vorstellung angekündigt wird, steigt die Spannung bei allen Beteiligten. Neben der Bestuhlung für das Publikum erweisen sich rollenspezifische Handpuppen als wichtige Hilfsmittel, um die geprobten Stücke abwechslungs- und facettenreich gestalten zu können.

Figuren für ein Puppentheater: Kasperle und seine Freunde

In den originalen Aufführungen gab es stets wiederkehrende Akteure, die das Image des Handpuppentheaters mittlerweile über Jahrhunderte in verschiedenen Ländern geprägt haben. Sie tauchen in unterschiedlicher Zusammensetzung in verschiedenen Geschichten auf und sorgen für durch Slapstickeinlagen stets für Heiterkeit. Am prominentesten ist selbstredend der Hauptakteur, originalgetreu mit roter Zipfelmütze und bunt-gemusterter Kleidung: Kasperle. In unseren Handpuppensets finden Sie dazu weitere Figuren aus den unterhaltsamen Geschichten, die jede Aufführung zu einem echten Erlebnis werden lassen. Die Sets umfassen zum einen die „guten“ Charaktere: der zwar strenge, aber meist gerechte Polizist, der stets nach Gerechtigkeit und Ordnung strebt; die schöne Prinzessin und der mächtige König, die Angst um die Ordnung der Stadt haben; sowie selbstverständlich unser Kasperle, den Bösewichten allzeit auf der Spur. Auf der anderen Seite begegnet Ihnen der hinterlistige Räuber, der meist etwas im Schilde führt und von Kasperle und seinen Freunden mit Argusaugen verdächtigt wird; sowie der stets hungrige Wolf, der ebenso gemeingefährlich wie unberechenbar ist. Außerdem sind in unseren Sets neuere Figuren enthalten: So zum Beispiel der eher handzahme Drache sowie das plüschige Einhorn, die beide im Kampf gegen das Böse tatkräftig mithelfen. Und überhaupt: Mithilfe des tapferen Publikums wird das Böse rasch in die Flucht geschlagen und die Guten triumphieren. Es wird für Sie nichts Schöneres geben, als in die strahlenden Gesichter zu schauen und den Stücken beizuwohnen – das garantieren wir Ihnen.


Fazit: Puppentheater von roba – ein Riesenspaß für Ihre Kleinsten

Mit den tollen Puppentheatern von roba-kids verbringen Sie eine schöne Zeit Ihren Kleinen. Ob zum Hinhängen oder Hinstellen – ein Heidenspaß ist vorprogrammiert. Mit dem passenden Zubehör können verschiedene Geschichten nachgespielt werden. Insbesondere alte Märchen lassen sich einfach nachstellen, z. B. Dornrösschen oder Rotkäppchen. Diese Geschichten sind häufig bereits bekannt und die Handlung kann ohne Hindernisse nachgestellt werden. Alternativ bieten sich klassische Stücke wie „Kasperle hat Geburtstag“, „Der verzauberte Schatz“ oder „Wie der König zum guten König wurde“ an, um eine längere Aufführung mit Ihren Jüngsten zu planen. Insbesondere die moralische Quintessenz aus den Stücken ist besonders wegweisend, abseits der allgemeinen Förderung der sprachlichen und motorischen Fähigkeiten. Seien Sie bereit, wenn es wieder heißt: „Tri-tra-trullala der Kasperle ist wieder da! Seid ihr alle da, Kinder? Könnt ihr mich alle hören?“