Laufgitter



Kaufratgeber: Laufgitter für Babys & Kleinkinder

4-eckig, 6-eckig oder ovale Spielgitter für Ihr Kind

Ihre Anfangszeit als junge Eltern vergeht so schnell, umso erstaunter sind Sie, wenn Ihr Baby kurzerhand die Welt auf eigene Faust erkunden möchte. Um Ihrem Nachwuchs dieses Vergnügen so sicher wie möglich zu gewährleisten, gehören Laufgitter /-ställe – häufig auch Spiel- oder Krabbelgitter genannt – zur notwendigen Erstausrüstung in den heimischen vier Wänden. Lesen Sie in nachfolgenden Abschnitten, worauf Sie beim Kauf eines geeigneten Laufgitters achten sollten:

Inhalt:

I. Laufgitter – der sichere Weg die ersten Krabbel- und Gehversuche zu unternehmen

II. Was muss ich beim Kauf eines Laufgitters beachten?

III. An welchem Ort sollte das Schutzgitter am besten aufgestellt werden?

IV. Welches Zubehör benötige ich zur Ausstattung meines Laufgitters?




Laufgitter – der sichere Weg für die ersten Krabbel- und Gehversuche

Laufställe bieten eine sichere Begrenzung der Bewegungsfreiheit Ihres Babys, einen geschlossenen Raum, in dem Ihr Liebling in aller Ruhe die neusten Spielzeuge ausprobieren kann. Eine kurze Abwesenheit oder fehlende Aufmerksamkeit führen das ein oder andere Mal zu brisanten Momenten – schaffen Sie sich Abhilfe und vermeiden Sie vermeidbare Gefahrensituationen. So können Sie ganz beruhigt der ein oder anderen Haushaltstätigkeit nachgehen, ohne in permanenten Dauerstress zu verfallen. Ein Laufstall fördert zudem die Entwicklung Ihres Kindes: Die Gitterstäbe, meist aus Flach- oder Rundholz, helfen Ihrem Baby, die ersten Stehversuche zu wagen – und das ganz ohne Ihre Mithilfe. Nur so kann der eigene Wille spontan ausgeübt werden. Innerhalb eines Spielgitters lassen sich darüber hinaus mit vielen Erweiterungen und Spielzeugen die motorischen und kognitiven Fähigkeiten Ihres Lieblings entwickeln. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Laufgitter äußerst mobil sind. Problemlos können Sie Ihren Nachwuchs stets dahin mitnehmen, wo Sie sich gerade aufhalten.

Was muss ich beim Kauf eines Laufstalls beachten?

Bei der Auswahl eines geeigneten Produkts für Ihr Zuhause gilt es einiges zu berücksichtigen. Zu diesen Kriterien gehören neben Form und Größe des Spielgitters auch das Material sowie der Komfort für Ihren Sprössling. Ein Hauptaugengemerkt wird im Folgenden auf höhenverstellbare Modelle gelegt. Erfahren Sie außerdem, ab welchem Alter ein Krabbelgitter verwendet werden kann:

Welche Formen und Größen gibt es?

Die Form des Laufstalls ist ein wichtiges Auswahlkriterium, denn es muss ja schließlich in die eigenen vier Wände passen, den vorhandenen Platz bestmöglich ausnutzen und am wichtigsten, eine sichere Umgebung für Ihr Baby schaffen. Bei der Firma roba finden Sie vorrangig 4-eckige sowie 6-eckige Modelle, die sich für den Hausgebrauch weitgehend durchgesetzt haben. In unserem Shop finden Sie 4-eckige Modelle in den Größen von 75 x 100 cm bis 100 x 100 cm – je nachdem, wie es für Ihre Wohnumgebung am besten passt. Die etwas größeren 6-eckigen Modelle beginnen wiederum bei ca. 120 x 106 x 72 cm und lassen sich perfekt in Schrägen Ihres Wohnraums stellen. Achten Sie vor dem Kauf darauf, ob die Modelle durch Ihre Türen passen, bevor es zu zeitaufwändigen Umtauschaktionen kommt. Sie haben letztlich die Wahl: quadratische, rechteckige oder hexagonale Ausführungen – bei roba ist für jeden Haushalt das richtige Produkt dabei.

Ab welchem Alter ist ein Laufstall geeignet?

Grundsätzlich können Sie Ihren kleinen Liebling bereits kurz nach der Geburt in Ihr Krabbelgitter legen und somit aktiv die ersten Krabbelversuche fördern. Dank des gepolsterten Untergrundes besteht wenig Gefahr, wenn Ihr Baby bei den ersten Stehversuchen das Gleichgewicht verliert. Trotz nachfedernder Gitterstäbe und einer weichen Laufgittermatratze empfehlen wir zusätzlich eine Laufgittereinlage mit seitlicher Schutzpolsterung, die stets eine angenehme „Landung“ Ihres Kindes gewährleistet – von den Vorteilen eines angenehmen Komforts einmal abgesehen. Alle Laufgitter sind nach der Norm DIN EN 12227:2010-12 gefertigt und unterliegen strengen Sicherheitskontrollen. Stets nach der Devise: "Sicher ist sicher".

Auf welche Materialeigenschaften gilt es bei Laufgittern zu achten?

Um die nötige Stabilität zu gewährleisten, sind bei roba-kids ausnahmslos alle Laufställe aus Holz gefertigt. Für diese Ausrichtung, u. a. den Verzicht auf Kunststoffe, gibt es einige gute Gründe. Neben der hohen Belastbarkeit eignet sich das Naturmaterial insbesondere, da

  • eine sehr hohe Lebensdauer des Möbelstücks zu erwarten ist,
  • keine schadstoffhaltigen Kunststoffe in Kontakt mit Ihrem Baby kommen,
  • sowie die Gitterstäbe bei Belastung sehr gut nachfedern, was ein sicheres und schonungsloses Spielen Ihres Kindes gewährleistet.

Achten Sie deshalb beim Kauf auf die Beschaffenheit des Materials, die bei uns alle zertifiziert sind und regelmäßiger Prüfung unterliegen. In unserem Online-Shop finden Sie eine Vielzahl stabiler und formschöner Modelle, die in vielen Designs erhältlich sind und zu individuellen Einrichtungsstilen passen. Unsere Modelle sind darüber hinaus in unterschiedlichen Farben erhältlich: ob Naturholz, weiß oder grau lackiert – bei uns finden Sie ein Modell für Ihren Geschmack. Dank funktionaler Bremsrollen sind unsere Schutzgitter mobile Möbel und können somit unkompliziert von Raum zu Raum verschoben werden. Obwohl es einige tolle Modelle mit einem Bezug aus Stoff gibt, verzichten wir aufgrund der Haltbarkeit auf ein Angebot derartiger Modelle. Der Vorteil eines abwaschbaren Bezugs ergibt sich bei Holz-Laufställen gleichermaßen, da die Gitterstäbe unkompliziert zu reinigen sind und ausnahmslos alle Laufgittereinlagen, Schon- sowie Matratzenbezüge waschbar sind.

Lässt sich ein Schutzgitter in der Höhe verstellen?

Neben dem Liege- und Sitzkomfort Ihres Babys ist insbesondere die Verstellbarkeit ein großes Qualitätskriterium. Viele unserer Modelle sind ganz einfach höhenverstellbar, um den Zugang zu Ihrem Kind zu erleichtern. Mit den Wochen und Monaten nach der Geburt folgt eine rasche Zunahme an Gewicht, so dass Sie Ihr Kind stets rückenschonend aus dem Krabbelgitter heben sollten. Achten Sie beim Kauf auf diese Möglichkeit – spätestens, wenn Ihr Kleines sitzen kann, sollten Sie die empfohlene Mindesthöhe von 60 cm einhalten, um ein Hinausklettern zu verhindern. Bei all unseren Produkten wird zudem der Abstand zwischen den Gitterstäben von max. 6,5 cm eingehalten – ein Durchstecken des Kopfes ist dadurch unmöglich. Die entsprechende Zertifizierung unserer Produkte garantiert höchste Material- und Sicherheitsstandards. Gleiches gilt für unsere dazugehörigen Textilien (z. B. Laufgittermatratzen und -einlagen), die aus strapazierfähigen und hautverträglichen Stoffen gefertigt werden. Gleichzeitig wird ein hoher Liegekomfort sowie die Vermeidung von Stauwärme aufgrund atmungsaktiven Materials gewährleistet.

An welchem Ort sollte das Schutzgitter am besten aufgestellt werden?

Trotz der Schutzfunktion eines Laufgitters ist es vor drohenden Gefahren nicht gefeit. Achten Sie beim Aufstellen darauf, dass Gegenstände auf Regalen (z. B. Dekoration oder Lampen) nicht in den Laufstall fallen können. Es ist außerdem ratsam, etwaige Kanten und scharfe Gegenstände aus der Umgebung zu entfernen. Auch nah gelegene Gardinen sollten aus der Greifzone Ihres Nachwuchses entfernt werden, um Unfällen bestmöglich vorzubeugen. Oftmals orientieren sich Eltern an den Gegebenheiten vor Ort, um eine gute Mobilität zu gewährleisten. Achten Sie bereits beim Aufbau auf eine ordnungsgemäße Montage Ihres 4-eckigen oder 6-eckigen Möbels. Montieren Sie Ihr Krabbelgitter stets, wie auf der mitgelieferten Anleitung vorgeschlagen. Bereits ein fehlerhafter Aufbau stellt sicherheitsrelevante Risiken dar, z. B. bei nicht korrekt angezogenen oder herausstehenden Schrauben.

Welches Zubehör benötige ich zur Ausstattung meines Gitters?

Mit der weiteren Ausstattung des Laufgitters werden Sie Ihrem Baby eine große Freude bereiten. Für diesen Zweck eignen sich einige Produkte aus unserem Sortiment ganz besonders. Insofern Sie kein Komplettset erworben haben, gehören zur Standardausrüstung eine weiche Laufgittereinlage, die Ihrem Baby Liege- und Sitzkomfort bescheren. Unsere Laufgittermatratzen sorgen zudem für ein weiches Fundament, das bei dem Kauf eines Sets bereits im Lieferumfang enthalten ist. Als Ergänzung eignet sich Zubehör wie weiche Babydecken, Deko-Kissen sowie Motorikspielzeug, um Ihrem kleinen Liebling eine schöne Auswahl interessanter und erkundbarer Gegenstände zur Verfügung zu stellen.



Sie haben noch Fragen oder generelle Anmerkungen?

Sollten Sie einen Artikel in unserem Online-Shop vermissen oder bei Ihrer Kaufentscheidung unsicher sein, zögern Sie nicht, unseren Kundenservice zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl sehr gerne. Nutzen Sie außerdem unser Kontaktformular – wir freuen uns über Ihre Anmerkungen.


Zur Kontaktseite